Kalender

  • Dezember 2018
  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 1
  • 2
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Freitag
18 Jan
20:00

Flückiger & Räss

Tickets
Eine Stimme, ein Schwyzerörgeli

Nicht mehr, und nicht weniger. Ein einmaliges Duo.

Keine bluemete-Trögli-Texte, kein Traditions-Fundamentalismus, aber auch keine "Um-jeden-Preis-Neue-Volksmusik". Einfach Musik aus Freude. Denn Jodeln ist eine Gesangstechnik, nicht mehr, und nicht weniger. Was danach kommt, ist Musik. So, wie wir sie empfinden. Nicht mehr, und nicht weniger!

Endlich sind die beiden Musiker, die aus der Volksmusik-Szene nicht mehr wegzudenken sind, wieder gemeinsam auf der Bühne. Als Duo Flückiger-Räss gehen Nadja Räss und Markus Flückiger gemeinsame Wege durch die Kleintheater der Schweiz.

Markus Flückiger und Nadja Räss spielen Melodien, welche aus der traditionellen Form des Jodelns fallen, aber dennoch stark mit ihr verbunden bleiben. Ihre Musik nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise, welche nicht mit Worten zu beschreiben ist und ebenso ohne Worte auskommt. Musik die von Herzen kommt und zu Herzen geht.

Ihre brandneuen, gemeinsamen Stücke sind auch auf der CD „sälbander“ zu hören.

Markus Flückiger, Schwyzerörgeli
Nadja Räss, Jodel
 
 
 
Markus Flückiger
Markus Flückiger (1969) wuchs in Brittnau (AG) auf, lebt heute in der Innerschweiz und begann als 6-jähriger mit dem Spiel auf dem Schwyzerörgeli. Noch während der Schulzeit machte er viele Erfahrungen als Tanzmusiker in diversen Formationen. Nach der kaufmännischen Lehre war er als freischaffender Musiker und Musiklehrer tätig. In dieser Zeit begann eine intensive und kritische Auseinandersetzung mit der Schweizer Volksmusik, die bis heute anhält. Mit Formationen wie pareglish oder Hujässler ging er neue Wege innerhalb der Szene und mischte diese gewaltig auf. Heute spielt er hauptsächlich im Trio "Ambäck" mit Andi Gabriel und Pirmin Huber, im Duo Nadja Räss (Gesang) sowie in Max Lässer's Überlandorchester. Und natürlich mit den Hujässlern, sowie zusammen mit Reto Grab in der Formation Rampass, 
Markus Flückiger ist Dozent für Schwyzerörgeli an der Hochschule Luzern - Musik.
 

 

Nadja Räss
Nadja Räss wurde das Singen buchstäblich in die Wiege gelegt. In ihrer frühsten Kindheit ist sie durch die Verwandtschaft auf ihrer väterlichen Seite in Kontakt mit Appenzeller Naturjodel gekommen und im Elternhaus war der Jodelgesang ebenfalls omnipräsent.
Bald schon stand für Sie fest: Wenn ich gross bin, werde ich Jodlerin.
Nach der Matura an der Stiftsschule Einsiedeln, studierte sie an der Zürcher Hochschule der Künste Gesang und schloss dieses Studium 2005 mit dem Master in Pädagogik erfolgreich ab. Nadja Räss ist leidenschaftliche Lehrerin und gibt ihr Wissen innerhalb von Kursen, Einzelunterricht und ab Herbst 2018 als Dozentin für „Jodel“  an der Hochschule Luzern weiter.
Genauso leidenschaftlich bringt sie zusammen mit Musikern wie Markus Flückiger, Willi Valotti, Wolfgang Sieber, Heinz della Torre, aber auch mit den Formationen Alderbuebe oder Willis Wyberkapelle immer wieder neue, aber auch traditionelle Formen des schweizerischen Jodels auf die Bühne.
In Projekten mit Sängerinnen und Sängern aus anderen Kulturkreisen bereichert sie ihr künstlerisches Schaffen und erweitern ihre Stimme klanglichen Facetten. So im Trio mit Outi Pulkkinen und Mariana Sadovska. Auch ist Nadja Räss als Solistin in diversen Projekten anzutreffen u.a. in der Kantate „Dorothea“ oder mit dem St. Galler Sinfonieorchester.
Der Klang ihrer Stimme ist auf mehreren Tonträger zu hören und zu ihrer pädagogischen Arbeit veröffentlichte Nadja Räss Fachliteratur und Notenhefte.
2015 wurde ihre Karriere und ihr stetiges Schaffen mit einem Prix Walo in der Kategorie „Jodel“ und dem Kultur-Anerkennungspreis des Kantons Schwyz belohnt. 2016 gehörte sie zu den Nominierten für den Schweizer Musikpreis.
 

 

Türöffnung:
19.00 Uhr
 
Tickets:
Infos folgen
 
Reservation:
info@stuhlfabrik-herisau.ch
Freie Platzwahl!

Zurück

Montag
17 Dez 17:00

De chli Hirt ond de gross Räuber - ZUSATZVORSTELLUNG

Weihnachtsmärchen in Mundart für die ganze Familie...
Samstag
22 Dez 16:00

De chli Hirt ond de gross Räuber

Weihnachtsmärchen in Mundart für die ganze Familie...
Sonntag
23 Dez 16:00

De chli Hirt ond de gross Räuber

Weihnachtsmärchen in Mundart für die ganze Familie...
Montag
07 Jan 20:00

Stuhlfabrik liest...

Philipp Langenegger liest aus der Casino Literatur
Mittwoch
16 Jan 20:00

Comedy Duo Messer & Gabel

Try Out Comedy-Bühnenprogramm "selbertschold?!"
Freitag
18 Jan 20:00

Flückiger & Räss

Eine Stimme, ein Schwyzerörgeli
Samstag
19 Jan 13:30 – 16:30

Goofetheater 13

Theater für Kinder
Sonntag
20 Jan 13:30 – 16:30

Goofetheater 13

Theater für Kinder
Samstag
26 Jan 20:00

Karin Enzler

"zwüschedörri" - Appenzeller Chansons
Freitag
08 Feb 20:00

Barbara Hutzenlaub

"Jubiliert!" - Musik-Comedy
Freitag
15 Feb 20:00

Stuhlfabrik liest...

Gret Zellweger in Zakopane - Artist-in-Residence
Donnerstag
21 Feb 20:00

Florian Rexer

Fettnäpfchen - Der Schweizer Schwabe packt aus
Samstag
23 Feb 20:00

Smiling Toasters

Prima Klima - Musikalisches Kabarett
Freitag
01 Mär 20:00

Jazzclub Herisau präsentiert...

Ladwig’s Horns & Beat - Die Big Band für kleine Bühnen
Samstag
06 Apr 13:30 – 16:30

Goofetheater 14

Theater für Kinder
Sonntag
07 Apr 13:30 – 16:30

Goofetheater 14

Theater für Kinder
Samstag
15 Jun 13:30 – 16:30

Goofetheater 15

Theater für Kinder
Sonntag
16 Jun 13:30 – 16:30

Goofetheater 15

Theater für Kinder
mehr anzeigen